Hafencity & Borsalino

Eng: I never wear a hat before, but yesterday I had a bad hair day, so I decided to try it. It was a weird feeling and I imagined that everyone was staring at me all the time. I think, it looks fine, but I wouldn’t wear it again. I didn’t feel comfortable. Yesterday the weather was very well. The sun was shining and we had a lot of fun. xoxo, Bella.SAMSUNG CSCGer: Ich habe noch nie einen Hut zuvor getragen, aber weil meine Haare gestern einfach nicht saßen, habe ich den Hut meiner Eltern stibitzt und mich so auf die Straße gewagt. Mann, war das ein komisches Gefühl. Ich habe mir die ganze Zeit eingebildet, jeder würde mich anstarren. Ich muss sagen, dass der Hut auf den Fotos gar nicht schlecht aussieht, aber ich würde ihn nicht wieder tragen. Ich habe mich wirklich gar nicht wohl gefühlt. Vielleicht lag es an der Form. Vielleicht aber auch daran, dass ich nie Hütte trage. Die Fotos sind in der wunderschönen Hafencity entstanden. Ich war gestern mit den Bloggermädels unterwegs. Wenn ihr mir bei Snapchat (bellabloggt) oder Instagram (bellaaswelt) folgt, habt ihr das sicherlich schon mitbekommen.

Wir hatten eine Menge Glück mit dem Wetter. Am morgen war es noch sehr regnerisch und trüb. Umso mehr haben wir uns gefreut, als die Sonne dann doch noch raus kam. Zwar sind wir Hamburger Mädels abgehärtet und hätten uns trotz Wind und Wetter mit einem schicken Regenschirm zufrieden gegeben, aber die Sonne ist schon um einiges angenehmer gewesen.

Die Schuhe, die ich trage, sind übrigens ein absolutes Schnäppchen. Als ich bei H&M gesehen habe, dass die Ballerinas nur 10€ kosten, habe ich gleich doppelt und dreifach zugeschlagen. Leider muss ich sagen, dass vor allem dieses Paar wirklich unbequem war. Die Farbe ist zwar – wortwörtlich – der absolute Knaller, aber dafür musste ich blutige Füße in Kauf nehmen. Wiederum kann man dieses Problem ganz einfach lösen! (Dafür hatte ich nur diesmal leider keine Zeit.)

Bevor ihr Ballerinas das erste Mal tragen wollt, zieht euch eine Stunde zuvor dicke Socken an und schlüpft in eure Ballerinas. Natürlich müsst ihr wenn ihr los wollt, daran denken, die Socken wieder auszuziehen, aber ich sag’s euch: Dieser Trick hat mir schon etliche Blasen erspart.

Mantel – H&M
Jeans – Zara
Schuhe – H&M
Tasche – H&M
Top – Gina Tricot
Hut – Borsalino
Sonnenbrille – Ray Ban

Die Mädels, mit denen ich unterwegs war, haben übrigens auch Blogs, auf denen ihr gerne vorbeischauen dürft. Emma’s Blog heißt www.emmabrwn.com und Olija ist gerade dabei, so wie ich, von Blogspot zu WordPress umzuziehen. Ihr Blog namens Innocent Beauty kommt nächste Woche online. Solange könnt ihr ihr aber gerne bei Instagram (Olijaa) folgen. xoxo, Bella.PicMonkey Collage

Follow:

7 Kommentare

  1. Juni 17, 2015 / 2:48

    If some one wishes expert view about blogging and site-building after that i suggest him/her to pay a quick visit this webpage,
    Keep up the nice job.

  2. Shirin
    Juni 18, 2015 / 17:13

    Ich erinnere mich noch, als ich vor ein paar Jahren mal auf deinen Blog war. Das war noch am Anfang. Du wolltest doch eigentlich immer abnehmen ? Was ist daraus geworden ? Nicht böse gemeint, aber deine Figur hat sich ja in den letzen Jahren bis heute nicht geändert …..obwohl du doch immer bei Holmes Place usw warst ? Dein Blog ist süß und schön aufgebaut. Grüße Shirin

    • Bella Julie Juni 18, 2015 / 22:07

      Hallo Shirin, also wenn du diese Bilder mit denen vor ein paar Jahren vergleichst, stimmt das echt. Ich habe letztes Jahr 12 Kilo abgenommen, aber konnte sie leider nicht halten. 9-10 Kilo sind wieder drauf. Wenn ich dünn sein will und dieses Gewicht halten möchte, muss ich dauerhaft auf Diät leben, mein leben lang und da man im Leben nicht nur Hochs, sondern auch Tiefs hat, kann man das nicht immer durchhalten. Ich bin zuversichtlich, dass ich es wieder schaffen werde, so viel wie letztes Jahr abzunehmen und vielleicht auch länger zu halten, aber ich glaube wiederum nicht, dass ich dünn sein kann, bis zum Ende 😀 Dann wäre mein Leben ein Kampf und ich kämpfe mit meinem Gewicht schon seit Anfang meiner Puppertät. Ich habe halt leider nicht die Gene, womit ich es mir erlauben kann auf Sport zu verzichten und normal zu essen. Ich muss verzichten und viel Sport machen, um anders auszusehen und wenn man bspw. sein Abitur schreibt, bleibt das halt manchmal auf der Strecke. 🙂 LG

  3. August 30, 2015 / 5:56

    You should be a part of a contest for one of the highest quality blogs on the internet.
    I’m going to highly recommend this website!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.