Zwei Tage in der VW Autostadt

Vor einigen Wochen ging es für mich schon wieder mit gepacktem Koffer auf Reisen. Ich wurde in die VW Autostadt eingeladen. Vom 23. Juni bis 31. Juli fand in Wolfsburg das Autostadt Sommerfest „Cirque Nouveau Mobile“ mit einigen Zirkusvorstellungen statt und auch wenn man kein Auto abholen möchte, lohnt es sich in der Autostadt mal vorbei zu schauen. Dort gibt es wirklich einiges zu entdecken!  😉

Ich muss zugeben, dass ich von der Autostadt vorher noch nichts gehört habe, obwohl es diese schon seit 2000 gibt. Und bevor ich euch alles im Detail erzähle, muss ich euch sagen: Es lohnt sich! Es waren wirklich zwei super spannende und spaßige Tage und ich kann es euch definitiv weiter empfehlen.

Anreise

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto

An einem  Freitag ging es für Shani und mich um 10:30 mit dem Zug von Hamburg Richtung Wolfsburg. Alleine Zug fahren finde ich ziemlich öde, aber da Shani und ich immer Gesprächsthemen finden, verging die Zeit wie im Flug. In Wolfsburg angekommen konnten wir unsere Koffer am Bahnhof abgeben. Die Koffer werden von dort direkt ins Hotel gebracht. Die Idee finde ich wirklich super. Dann ging es direkt zur Eingangshalle der Autostadt – „Piazza“, wo wir herzlich in Empfang genommen wurden und zu unserem Hotel geführt worden sind.

Ritz Carlton Hotel in Wolfsburg

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto

Das Ritz-Carlton Hotel liegt inmitten der Autostadt und ist eins der schönsten Hotels, das ich kenne. Klar, das Ritz-Carlton ist ein 5 Sterne Luxus Hotel, aber ich bin trotzdem wirklich überrascht und begeistert gewesen von dem Service. Die Mitarbeiter waren unfassbar herzlich und man hat sich sofort willkommen gefühlt. Nach dem Check-In ging es dann in unser Deluxe Zimmer. Wow! Das Highlight dieses Zimmers war definitiv der Blick auf’s Wasser. Wir hatten zudem ein riesiges Badezimmer, ein großes Bett, einen kleinen Wohnbereich und wir wurden mit einer persönlichen Nachricht und Pralinen überrascht.

 

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto

Erlebnisführung durch die Autostadt

Nachdem wir uns kurz fertig gemacht haben, ging es auch schon los zur Erlebnisführung. Diese kann ich euch definitiv empfehlen, um erstmal einen Überblick über die Autostadt zu bekommen. Die Autostadt ist an sich ein Auslieferungszentrum für Neuwagen, jedoch gibt es dort viel mehr zu entdecken. Es ist gleichzeitig ein Freizeitpark, es gibt viele Museen, Restaurants, Kinos und während des Sommerfestes Zirkusshows in verschiedenen Zelten. Auch für Kinder gibt es sehr viel Programm. Ich fand es super cool, dass man dort seinen Kinderführerschein machen kann. Wäre ich noch Kind, würde ich das sicherlich super finden.

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto

Hot Dogs vom Foodtruck

Nach der Führung über das Gelände, hatten Shani und ich nur eine kurze Verschnaufpause, in der wir uns einen Hot Dog gegönnt haben. In der Autostadt gibt es nicht nur Angebote für Fleischfresser wie mich  😀 sondern es gibt auch eine große Auswahl für Vegetarier und Veganer. Unser Hot Dog war glaube ich auch vegan, schmeckte zumindest so.  😀

Als wir gerade unseren Hot Dog aßen, kamen plötzlich große, verkleidete Frösche auf uns zu, die uns auf eine lustige Art bedrängten. Wer meine Snaps gesehen hat, weiß was ich meine. 😀  😀 Allgemein laufen während des Sommerfestes viele verkleidete Gestalten rum, die zur Animation dienen. Finde ich super! Die haben das wirklich gut gemacht.

42 Meter hohe Turmfahrt

Nach der kleinen Stärkung ging es dann für uns in den Autoturm. Der Autoturm lagert bis zu 400 Autos und ist ganze 48 Meter hoch. Dort gibt es die Möglichkeit mit einem gläsernen Fahrstuhl ganz nach oben zu fahren. Der Blick lohnt sich wirklich. Einerseits lohnt es sich für den Blick über die gesamte Autostadt und auf der anderen Seite ist der Blick durch den Turm Wahnsinn!!

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto-turmfahrt

Entspannung im Spa-Bereich

Nach der Turmfahrt haben wir uns wieder auf den Weg ins Hotel gemacht. Da das Hotel einen wunderschönen Spa-Bereich anbietet, wollten wir diesen natürlich auch testen. Mit Bademantel und Hausschuhen sind wir direkt von unserem Stockwerk mit dem Fahrstuhl in den Spa-Bereich gefahren.

Zum Spa-Bereich gehört ein großer beheizter Pool im Außenbereich sowie Sauna und Dampfbad im Innenbereich. Der Pool ist wirklich ein Highlight, optisch geht dieser mit dem See vor dem Hotel über. Und bei einer Wassertemperatur von 29 – 30 Grad lässt es sich gut darin aushalten. 😉 Nachdem wir ein bisschen rumgeplanscht haben, ging es für Shani ins Dampfbad und für mich in die Sauna. Es hat unfassbar gut getan.

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto-the_ritz_carlton

Show 1 auf der Gartenbühne

Nach einer Stunde Wellness haben wir uns wieder chic gemacht und dann ging es schon zum nächsten Programmpunkt über. Auf dem Weg dorthin haben wir uns erstmal verlaufen, weil wir zu dämlich waren, die Karte richtig zu lesen, aber dort angekommen wurden wir wieder herzlich in Empfang genommen und durften für eine Stunde eine etwas andere Zirkusvorstellung sehen. Im Zelt war es sehr düster und das passte auch zum Programm der Show. Es gab Akrobatik, Gesang, Tanz, Comedy und vieles mehr.

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto

Pastalovers

Eine Stunde ging die Vorstellung, bevor wir uns auf den Weg zum Italiener „L’coccinella gemacht haben – wir hatten nämlich beide Lust auf Pasta!  😀  #pastalovers Als wir ankamen wollte die Kellnerin gerade Feierabend machen und wir wollten schon wieder gehen, aber da sie unsere Pastaliebe wohl bemerkt hat, konnte sie uns nicht gehen lassen und meinte: Nein, ihr bleibt. Heute gibt es Pasta!  😆 Wir fanden das wirklich super nett und uns hat das Essen sowie der Weißwein sehr gut geschmeckt.

Plötzlich zog ein Unwetter auf und von draußen kam ein Herr angerannt und brachte uns Regencapes und von der Kellnerin bekamen wir noch zwei Regenschirme. Was ein Service! Das sind diese Kleinigkeiten, die ich dort wirklich super finde. So kamen wir trocken, müde und satt im Hotel an und sind dann auch ganz schnell eingeschlafen.

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto

Frühstück im Ritz Carlton Hotel

Am zweiten Tag wurde ich von der Sonne und einem wunderschönen Blick auf das Wasser geweckt. Ich wünschte, ich könnte so immer aufwachen. Da wir wieder hungrig waren, machten wir uns schnell auf zum Frühstück. Das Buffet bietet alles, was das Herz begehrt. Es war wirklich super lecker.

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto-the_ritz_carlton

Fahrsicherheitstraining mit VW

Nach dem Check-out haben wir unsere Koffer wieder an der Rezeption abgegeben und sind dann ganz schnell zum Piazza gegangen, von wo wir abgeholt wurden für ein Fahrsicherheitstraining. Leute, ich hätte nie gedacht, dass das so einen Spaß bringen kann. 😀 Mit einem Boot wurden wir auf die andere Seite des Flußes gebracht, da das Training außerhalb der Autostadt stattfindet. Vor Ort bekam ich dann einen schicken VW und für eine Stunde sind wir dann über Wasser und Eisflächen gedüst, sind schnell im Kreis oder einen Parkur längs gefahren. Es war eine wirklich gute Übung und der Trainer war super nett.

 

Loungeboot fahren auf Cool Summer Island

Zurück in der Autostadt ging es zum Beachclub Cool Summer Island. Dort lohnt es sich nicht nur im Sand oder Strandkorb zu liegen und einen Cocktail bei Loungemusik zu schlürfen, sondern man kann sich auch Tretboote in Form eines Schwans oder ein motorbetriebenes Loungeboot ausleihen. Das war wirklich SO COOL! Die Sonne war heiß, wir hatten Musik und Drinks und einen Sitzsack auf unserem eigenen Boot!  😛

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto 13820859_1079567242132721_631751362_n

Show 2 auf der Hafenbühne

Als wir wieder angelegt haben, ging es direkt weiter zur nächsten Zirkusvorstellung. Leider durfte ich hier nicht fotografieren, wobei die Show wirklich so cool war und ich euch gerne ein paar Stunts gezeigt hätte.

Das waren ein paar junge Typen, die zu cooler Musik Akrobatik gemacht haben, aber das in eine witzige Geschichte verpackt haben. Anfangs als Nerds, zwischenzeitlich als Teddybär und als Sekte. Es war richtig unterhaltsam und die Jungs haben das ganz toll gemacht.

Abschied von der Autostadt & Outlet

Nach der Vorstellung haben wir Adieu zur Autostadt gesagt und gingen ein paar Meter weiter und waren direkt im Outlet von Wolfsburg. Dort gibt es alles von Nike, über Ralph Lauren bis zu Abercrombi & Fitch. Mit vollen Tüten ging es dann am Abend für uns zurück zum Bahnhof. Dort bekamen wir dann unsere Koffer und wir stiegen in Zug zurück nach Hamburg. Tschüss Wolfsburg, tschüss Autostadt. Danke für die schöne Zeit!

xoxo, Bella Julie.

Instagram | Facebook | Bloglovin

autostadt-vw-wolfsburg-hannover-volkswagen-abholung-auto 13816736_1079551585467620_714846533_n

Follow:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.