SUNDAY BREAKFAST & THOUGHTS

Während ich gerade mein Wasser heiß werden lasse für meinen leckeren Caramel Applepie Tee, bin ich gerade auf meinen liebsten Blog von Kenza gegangen und habe ihren Sunday Breakfast Post gesehen. Da dachte ich, ich zeige euch auch mal meinen Sunday Place – mein Frühstück ist nur ein wenig bescheidener. Neben meinem Lieblingstee gibt es noch eine Orange, vielleicht mach ich mir gleich einen Toast. Oder doch gleich Mittag? Wir haben ja eh schon 13 Uhr.

Den restlichen Tag muss ich mich mit der Uni beschäftigen. Ich mag lernen – aber nur bei Themen, die mich wirklich interessieren und wenn es nicht der Fall ist, bin ich ein Künstler darin, mich immer wieder davon abzuhalten.

NEW STUDY / WORK PLACE 

Ich habe mir gestern extra diesen Tisch von Ikea geholt, damit ich am Fenster lernen kann. Ein paar Blümchen, der neue Becher mit den Punkten und neue rosige Duftkerzen, damit es so gemütlich ist, dass ich gar nicht anders kann, als zu lernen.  Und nun – schreibe ich einen Blogpost. Shame on me!

Mein Studium hat mich in letzter Zeit viel Eigenmotivation gekostet. Ich habe mir Fragen gestellt, ob ich mich richtig entschieden habe. Ist es wirklich das, was ich will? Pack ich das mit dem Englisch? Bringt es mir überhaupt Spaß? Sich die Spaß-Frage in der Prüfungsphase zu stellen, ist ein wenig dämlich.  Nach einem riesigen Gefühlschaos, bin ich auf den Punkt gekommen, dass es immer das ist, was ich unbedingt wollte, ich mich glücklich schätzen sollte, da ich eine von 1200 Bewerbern bin, die mit 50 anderen diesen Studiengang studieren darf und ich die negativen Gedanken einfach mal über Boot werfen muss. Ansonsten wäre es schon nicht fair den Leuten gegenüber, die nicht mal die Chance bekommen haben.

JUST DO IT

Ich habe mir positive Ziele gesetzt. Wenn ich mein Studium durchziehe, dann sitze ich wahrscheinlich nächstes Jahr um diese Zeit schon in einem Flieger Richtung Sonne, um mein Auslandssemester zu beginnen. Vielleicht Los Angeles? Miami? Sydney? Jetzt hab ich Lust! Lust es durchzuziehen! Ja!! Ich schaff das! Los geht’s..

xoxo, Bella Julie.

Instagram | Facebook | Bloglovin

Follow:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.