Mein Traum von Los Angeles

Dass ich nach Los Angeles im Sommer möchte, habe ich schon öfter nebenbei erwähnt. Was es damit auf sich hat, erzähle ich euch alles in diesem Blogpost.

 Ich kann mich gar nicht zurück erinnern, wann der Wunsch kam, in LA leben zu wollen. Das liegt mindestens schon fünf Jahre zurück. Vielleicht kam es durch 90210 – die erste Serie, in die ich total vernarrt war? Ich meine mit “leben” nicht auswandern, sondern eine bestimmte Zeit meines Lebens dort zu verbringen. Ich war noch nie in dieser Stadt und trotzdem zieht es mich seit Jahren unglaublich stark dort hin. Es scheint für mich ein perfekter Ort zu sein, wo ich mich wohl fühlen kann. Ich bin ein sehr optimistischer Mensch und immer wenn ich mir etwas in Kopf setze, dann male ich mir schon alles in meiner Fantasie aus, wie es sein wird, wenn es soweit ist – obwohl meist noch überhaupt nichts fest steht. Optimismus ist nicht immer positiv, weil es am Ende auch umso enttäuschender sein kann, aber ich finde, dass es wichtig ist, an seine Ziele und Wünsche zu glauben, weil man sie somit eher erreicht. Ich glaube an meine Träume und das lass ich mir auch nicht nehmen. PicMonkey Collage2Damit aus einem Traum aber auch Realität wird, bin ich momentan am suchen, recherchieren und planen. Im Mai diesen Jahres werde ich mit meinen Prüfungen an der Medienschule durch sein. Leider muss ich aber noch bis zum 10. Juli weiter zur Schule gehen wegen der mündlichen Prüfungen. Das ist super schade und raubt mir eine Menge Zeit, die ich gerne in LA verbracht hätte. Somit bleiben mir noch 10 Wochen – sprich 2,5 Monate – bis mein Studium beginnt. Knapp, aber machbar. Wie lange ich nun wirklich dort sein werde, steht noch in den Sternen, aber ich plane erstmal 2 Monate ein.

Ich möchte in LA nicht nur Urlaub machen, sondern ich möchte das Leben kennenlernen. Ein Hotel kommt deswegen für mich nicht in Frage und wäre für 2 Monate auch viel zu teuer. Am liebsten würde ich ein WG-Zimmer finden mit netten Leuten. Ich will eine tolle Zeit haben, Menschen kennenlernen, neue Eindrücke sammeln – Ich will einfach leben und erleben. PicMonkey Collage-1Und ich will einfach mal eine gewisse Zeit auf mich allein gestellt sein – allein in einem fremden Land. Ich denke, dass solche Erfahrungen unheimlich wichtig für die Persönlichkeit sind. Mir ist es zumindest wichtig. Außerdem ist in LA meistens gutes Wetter und ich bin ein Mensch, deren Laune unglaublich wetterabhängig ist – Sonne macht mich unfassbar glücklich!

Es gibt auch viele, die sagen, dass LA nicht so schön sein soll – andere hingegen lieben Los Angelos. Ich will mir einfach selbst ein Bild machen.

 Ich lasse mich aber auch immer total gerne inspirieren. Vielleicht kennt ihr die Bloggerin Luisa von Styleroulette, die ich schon seit Ewigkeiten verfolge. Ich liebe ihre Los Angeles Vlogs. Sie zeigt einem wirklich tolle Eindrücke in ihren Videos und sie lebt schon den Traum, den ich noch träume. Allgemein sehe ich auch viele Parallelen zwischen unseren Zielen, Wünschen und unserer positiven Einstellung. Das motiviert mich, weiter an meine Wünsche zu glauben, wenn es Menschen gibt, die auch so denken.
 
Sobald meine Pläne feststehen, werde ich euch das natürlich erzählen. Falls ihr Tipps für mich habt wegen einem WG-Zimmer oder einem Job, würde es mich freuen, wenn ihr mir helft. Selbst wenn es nur eine winzige Info ist, lasst sie mich trotzdem wissen – vielleicht ist sie für mich Gold wert. Was ist euer Traum? xoxo, Bella Julie.
Follow:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.