Interior: I need something new!

Anzeige | Eines meiner größten Leidenschaften war schon immer Home & Living. Ich habe mir als Kind schon immer vorgestellt wie es wäre, wenn ich bestimmen dürfte, wie die gesamte Wohnung meiner Eltern eingerichtet wäre. Bei uns hat sich hauptsächlich meine Mutter, um die Einrichtung gekümmert und dabei traf sie selten meinen Geschmack. Ich habe mir immer vorgestellt, wo ich was hinstellen würde, welche Möbel rauskämen, wie ich die Wände streichen würde, usw. In meinem Kopf spielte sich ein ganzes kreatives Innenarchitektur-Orchester ab. Die Vorstellung davon, dass ich irgendwann ausziehen würde und meine gesamte Wohnung inklusive Bad und Küche selbst gestalten dürfte, hat mich total glücklich gemacht. Ich klinge vielleicht ein wenig verrückt, wenn ich davon erzähle, aber ich glaube, wenn man für etwas eine richtige Passion hat, dann ist man immer ein wenig verrückt. 

Die letzten Jahre in meinem Kinderzimmer waren ein reiner Mädchentraum aus Weiß und Rosa. Weißes Bett, weißes Sofa, weißer Schreibtisch, weißer Kleiderschrank, rosa Kissen, rosa Decke, rosa Kerzen, rosa Bilder. Als ich dann vor fast schon 2 Jahren ausgezogen bin, habe ich die gesamten Möbel und die Dekoration aus meinem Kinderzimmer erstmal mitgenommen.

Mit den weißen Möbeln bin ich auch nach wie vor sehr zufrieden, aber ich muss sagen, dass ich langsam für das Rosa zu alt werde. Ich weiß nicht, ob es nur eine Phase ist und ich in ein paar Monaten Rosa wieder toll finde, aber momentan möchte ich etwas Neues! Ich kann das irgendwie nicht mehr sehen. Ein neues Heim ist definitiv auch immer eine Kostenfrage und hätte ich die Moneten gehabt mir bei meinem Auszug alles komplett neu zu kaufen, würde es wahrscheinlich ein wenig anders hier aussehen. Ich habe mir jetzt aber vorgenommen nach und nach die Sachen auszutauschen.

Ich hätte total gerne einen großen, rustikalen Holztisch oder ein neues graues Boxspringbett. Ich mag die Kombination von folgenden Farben und Materialien total gern momentan: Weiß, Grau, Beige, Braun, Metall, Holz, Fell, Stein. Bei Pinterest habe ich euch mal ein paar Inspirationen rausgesucht. Ach und selbst wenn ich irgendwann meine Meinung wieder ändere, kann ich die alte Dekoration auch wieder rauskramen, da ich finde, dass zu diesen Farben auch ein zartes Rosé super passt!

Ich möchte einen grünen Daumen bekommen 🌿

Außerdem möchte ich mir in Zukunft auch gerne viele Pflanzen anschaffen. Ich habe mir bereits vor 2-3 Monaten meine erste Pflanze gekauft, aber da ich leider niemanden hatte, der sie über die Weihnachtszeit und meine New York Reise giessen konnte, ist sie leider eingegangen. In meiner Wohnung ist es gar nicht so einfach einen grünen Daumen zu behalten, da zum Beispiel auch die Lichtbedingungen sehr schlecht sind. Ich habe bei der Lauren Conrad (www.laurenconrad.com) einen guten Artikel gefunden mit Pflanzen, die sich gut in der Wohnung halten. Wahrscheinlich werde ich mich dann erstmal an ein paar von diesen Pflanzen halten. Meine Mutter hat übrigens einen absoluten Pflanzenfabel. Ihre ganze Wohnung und der Balkon ist voll mit Pflanzen. In der Hinsicht schaue ich mir gerne ein paar Dekotipps auch bei ihr ab! xoxo, Bella.

Follow:
Bella Julie
Bella Julie

Hey, ich bin Bella Julie, 23 Jahre jung und lebe in Berlin. Ich bin im Oktober 2016 für mein Studium International Business aus meiner Heimat Hamburg in die Hauptstadt gezogen. Ich bin seit 7 Jahren Bloggerin und schreibe über all die schönen Dinge im Leben. Hier findest du alles rund um Mode, Beauty, Lifestyle, Interior, Food, Travel. Motivation, Inspiration und all die anderen kleinen Sachen, die das Leben besonders machen. ♥

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.