HONOR8 Launch in Paris #FORTHEBRAVE

honor8-honor-paris-phone-forthebrave-smartphone

Bonjour mes amis!

Für mich ging es vergangene Woche mit Honor8 in die Stadt der Liebe – Paris. Ich liebe diese Stadt und daher könnt ihr euch vorstellen, wie sehr ich mich über die Einladung zum Tour Eiffel gefreut habe. Ich kann natürlich auf cool tun und sagen: Ey Leute, das bin ich doch als Blogger gewohnt.  😉 😀 Ja klar, es passiert mittlerweile schon immer öfter, dass ich für tolle Events an besondere Plätze reisen darf, aber das bedeutet sicherlich nicht, dass ich mich nicht jedes Mal auf’s Neue freue und dafür unfassbar dankbar bin. Und daher: Ohjaaa, ich bin sofort rumgehüpft und habe diesen kurzen Ausflug dick und fett in meinem Kalender markiert.

Anlass für diese Reise war der Launch von dem neuen Honor8. Bereits im vergangenen Jahr durfte ich bei dem #Honorversary des Honor7 in Berlin mit dabei sein und das Event war wirklich spitze! Den Blogpost dazu findet ihr hier: Brave at Honorversary Event in Berlin .

Anreise zum HONOR8 Launch

Vergangenen Mittwoch ging es für mich um 9 Uhr zum Flughafen und um 12:30 war ich schon bereits am Charles de Gaulles und habe mich dort mit Melina Esmeralda getroffen. Zusammen mit ihr war ich ja bereits auf der Mallorca Bloggerreise und daher habe ich mich sehr gefreut sie wieder zu sehen. Mit unserem Shuttle wurden wir dann zum Hotel gebracht. HOLY MOLY!  😆  Der Ausblick war der Burner! Das Hotel befand sich tatsächlich direkt vor dem Eiffelturm. Ich glaube, besser hätte es uns nicht treffen können.

honor8-honor-paris-toureiffel-eifelturm

In Paris waren es übrigens letzte Woche um die 36 Grad, daher mussten wir uns erstmal frisch machen und umziehen und sind dann kurze Zeit später noch zusammen mit Maren Schiller Richtung Eiffelturm marschiert.  Lang war der Weg natürlich nicht.  😀 Fünf Minuten später befanden wir uns schon am Touri Place to be und haben ein paar Erinnerungsfotos gemacht.

honor8-honor-paris-toureiffel-eifelturm

Molitor Paris – 20.000€ Strafe

Nach einem weiteren Outfitwechsel ging es dann für uns und hunderte von weiteren Gästen zur Eventlocation. Stattgefunden hat der Honor8 Launch im Molitor Paris. Das ist ein Schwimmbad/Hotel, in dem es – HALTET EUCH FEST – 20.000€ Strafe kostet, falls ihr ohne Erlaubnis in den Pool springt. Warum das so ist, kann ich euch selbst nicht sagen.

honor8-honor-paris-molitor-forthebrave

Nach dem Check In haben wir uns erstmal kalte Drinks besorgt und die Location abgecheckt. Mittlerweile sind zu uns auch noch Kristina Ader, Luisa Lion und viele weitere Blogger gestoßen, die ich bereits kannte. Neu kennengelernt habe ich an diesem Abend übrigens die Travelbloggerin Mareen von misseverywhere.com. Ein super liebes Mädel!  🙂 Nach dem Launch hatten wir noch sehr schöne Gespräche und ich habe einiges über die Travelblogger Branche erfahren.

honor8-honor-paris-molitor-forthebrave

Nun ging es aber zum HONOR8 Launch. In einer großen Halle erwartete uns eine aufwendige Präsentation mit einer Menge Infos zu dem neuen Smartphone. „Beauty in your own way“ ist das Motto des neuen Honor8.

HONOR8 #FORTHEBRAVE

Die Infos dazu könnt ihr euch natürlich alle online durchlesen, aber ich möchte euch kurz erzählen, was ich besonders gut an dem Honor8 finde. Das Honor8 gibt es in vier verschiedenen Farben. Gold, weiß, schwarz und BLAU. Blau finde ich besonders cool, da ich es so zuvor noch nicht gesehen habe und es sehr elegant ausschaut. Außerdem verfügt das Honor8 über einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Handys. Die Position finde ich viel passender als bei anderen Smartphones.

honor8-honor-paris-molitor-forthebrave

Beauty – Your own way

Außerdem ist das Honor8 auch sehr gut zum Fotografieren geeignet – und es gibt sogar einen „Beautyfilter“, der automatisch beim Fotografieren angemacht werden kann. Augenringe und Pickel .. Au revoir!

Insgesamt bietet das Honor8 wirklich enorm viel und hat dafür einen erschwinglichen Preis. Ab 399€ bekommt ihr das Honor8.

honor8-honor-paris-molitor-forthebrave

Aftershow @ Molitor

Nach der Präsentation gab es noch Drinks und kleine Häppchen. Mareen und ich haben uns bestimmt drei Stunden unterhalten. Später gab es noch eine Lichtershow auf dem teuren Pool  😆  😉  und dann ging es auch schon zurück ins Hotel. Der Blick auf den Eiffelturm abends war auch noch ein Highlight. Gerade als wir zurück kamen, fing er an zu glitzern und funkeln. Ein super Abschluss des Abends.

honor8-honor-paris-molitor-forthebrave

Next Day in Paris

Am nächsten Morgen habe ich mit Maren und Mareen  😀 gefrühstückt und dann ging es für Miss Everywhere Mareen zum Flughafen und die andere Maren und ich sind noch durch Paris gelaufen. Es war wirklich unfassbar heiß und wir haben einiges gesehen. Auch das Honor8 haben wir ausprobiert. Maren hat es bereits am Vorabend in ihrer Goodiebag gehabt. Typischerweise habe ich nicht mal mitbekommen, dass es eine Goodiebag gab, aber das Honor8 wird mit zugeschickt und ich freue mich schon sehr, das neue Handy zu benutzen.

honor8-honor-paris-phone-forthebrave-smartphone

 

Als wir uns gerade zum Lunch im Hotel hinsetzen wollten, habe ich meine Flugdaten erneut gecheckt und gesehen, dass mein Flug zwei Stunden früher als erwartet ging. Adrenalin!!! Ich habe das Essen doch abbestellt, bin zum Taxi gesprintet und kam 15 Minuten vor Check-In Schluss am Flughafen an. Holy Moly!!! Nervenkitzel…  😀

Insgesamt war es eine super Zeit und ich habe mich sehr gefreut die beiden Mareens kennenzulernen und Melina Esmeralda wieder zu treffen.  🙂 Und vielen lieben Dank an Honor!

xoxo, Bella Julie.

Instagram | Facebook | Bloglovin

5 comments on HONOR8 Launch in Paris #FORTHEBRAVE

  • Clara

    So ein toller und interessanter Bericht! Das Honor8 hört sich ziemlich toll an und sobald ich es im Geschäft finde, werde ich es wohl gleich mal austesten müssen. 🙂 Paris ist aber auch eine tolle Location, um das Smartphone zu launchen! 🙂

  • Tina

    Oh wow das hört sich ja nach einem tollen Trip an 🙂
    Und nochmal Gluck gehabt mit dem Flug – ich habe es tatsächlich auch einmal geschafft in Paris meinen Flieger zu verpassen *oops*

    xxx
    Tina

  • xxx

    Hеⅼlo there! Do you uѕe Twitter? I’d
    like to follow you if that would be ok. I’m undoubtedly enjoying yoսr blog and look forward to
    neѡ posts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook