Favorite Place ❤️

Ich weiß nicht, wann sich meine Liebe zum Detail entwickelt hat. Ich achte bei jeder Kleinigkeit darauf, dass es etwas Besonderes ist. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich darauf freue, in meine eigene Wohnung zu ziehen. Ich werde dort meiner Kreativität freien Lauf lassen können, was ich momentan auf 20 Quadratmetern tun muss und das ist definitiv zu wenig Platz. Doch heute soll es nicht um meine Zukunft gehen, sondern um meinen aktuellen Lieblingsplatz.

Hier sitze ich tagtäglich und schreibe meine To-Do Listen, plane meine Termine und schreibe neue Blogposts – wie jetzt auch. Bis vor kurzem hatte ich keinen Platz zum Arbeiten, weil ich meinen Schreibtisch damals mit einem Schminktisch ausgetauscht habe. Doch als ich nun für meine Abiturprüfungen lernen musste, brauchte ich Platz. Platz zum Lernen  – und somit ist diese wunderbare Ecke entstanden, die ich nun nicht mehr missen möchte.Dieser Computer, an dem ich schreibe, ist schon uralt. Mit 12 Jahren bekam ich diesen iMac und war damals stolz wie Bolle. Zu der Zeit war Apple noch längst nicht so im Trend wie heute. Bevor ich dieses Modell entdeckte, wusste ich nicht mal, dass es Apple gibt. Könnt ihr euch das überhaupt noch vorstellen? Nach acht Jahren gibt es dieses Gerät natürlich längst nicht mehr zu kaufen, aber ich finde ihn einfach toll. Es ist nicht nur ein Computer für mich, sondern gleichzeitig ein Dekorationsartikel und mein Arbeitsplatz. Das weiße Design passt perfekt zu meiner Einrichtung. Die kleinen Glitzersteinchen habe ich damals mit 12 befestigt – auch mit 21 finde ich sie noch passend und süß. Ihr wisst ja, dass ich es liebe, Dinge zu personalisieren.Auf meinem Schreibtisch dürfen natürlich Notizbücher und Terminplaner nicht fehlen. Ich bin ein absoluter Organisationsjunkie und notiere mir täglich To-Do-Listen und Termine in meine verschiedenen Bücher. Auch zum Ideen sammeln sind diese kleinen Dinger super geeignet. Ich habe immer welche in meiner Tasche dabei und habe total Spaß daran, alle Ideen zu notieren, die mir unterwegs einfallen. Bei Instagram habe ich euch auch schon Mal den Tipp gegeben, dass es wirklich motivierend ist, To-Do Listen zu schreiben. Seit ich das mache, ziehe ich viele Dinge viel schneller durch und schaffe mehr. Probiert das mal aus! Und immer wenn ihr etwas geschafft habt, abhaken!Den Becher habe ich von Coco Capello aus Köln und erinnert mich ein wenig an Converse-Schuhe. Super süß und passt natürlich perfekt zu meiner verspielten Einrichtung. Allgemein hat dieser Laden unglaublich süße und verspielte Dekorationsartikel und so wie ich legen auch die Wert auf Liebe zum Detail. Den Becher gibt es sogar noch online bei SugartrendsDie zwei Schmetterlinge habe ich vor ein paar Monaten in einem Dekoladen in Hamburg Wandsbek ergattert. Die Lampe habe ich von Ikea. Der Schirm ist wirklich toll. Das Glas mit meinen Stiften ist eigentlich für eine Kerze gedacht, aber wie so oft, habe ich es umfunktioniert. Durch die Kieselsteinchen am Boden, hat es die perfekte Höhe und die Stifte gucken oben raus, so dass man sofort nach ihnen greifen kann.

Mein Mousepad habe ich selbstgemacht. DIY Time ! 😀 Vielleicht habt ihr meine Snapchatstory dazu gesehen. Ich habe dafür eine alte Zeitschrift genommen und diese mit einer bunten Folie überzogen. Kostet nicht viel und sieht sehr viel schöner aus, als ein herkömmliches Mousepad. Die Post-its dürfen auf meinem Schreibtisch natürlich auch nicht fehlen. Die sind nicht nur super praktisch, sondern verschönern auch oft meine geliebten Notizbücher von innen.Meinen Schreibtisch habe ich ebenfalls von Ikea. Den kennen sicherlich viele von euch. Ist nichts besonderes, aber passt perfekt zu einer weißen Einrichtung. xoxo, Bella.Eng: Today this post is about my favorite place. I am talking about my desk. I have a passion for the attention to detail. Everything has to be perfect and special. My iMac is 9 years old and I love the old design. It’s useful and also decorative. I have a lot of notebooks. I love to write down all my appointments and ideas and also I write a To-Do list every day. To write down, what I have to do is a big motivation for me. I also love Post-its  for organisation. I am an organisationjunkie. 😀 xoxo, Bella.

Follow:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.