Eine Gurke am Weihnachtsbaum? Unsere X-Mas Traditionen

DSC01843Fröhliche Weihnachten ihr Lieben. Ich hoffe, ihr hattet einen wunderschönen Heiligabend. Meiner war wirklich super. Wir haben zwar jedes Jahr die gleichen Traditionen, aber es ist immer wieder schön. Dieses Jahr kam eine Neue dazu – die Weihnachtsgurke. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr gleich. DSC01858Unser Heiligabend beginnt meist sehr früh. Um 15 Uhr sind alle eingetrudelt und wir haben uns an die Vorbereitung gemacht für das leckere Weihnachtsdinner. Mein Bruder kocht leidenschaftlich gerne und seine Freundin ist ein Backjunkie, somit ist für das Essen schon mal gut gesorgt. Bei uns gab als Vorspeise einen bunten Salat mit Himbeervinaigrette, als Hauptgang einen Spinat-Käse-Nudelauflauf und zum Nachtisch leckere Apfelküchlein mit Vanilleeis. Lecker!DSC01903Nach dem Hauptgang folgt bei uns die Bescherung. Doch wir reißen nicht alle wahllos die Geschenke auf, sondern wir würfeln. Jeder, der eine Sechs würfelt, darf ein Päckchen aufmachen. Zwar zieht sich die Bescherung dadurch meist über ein bis zwei Stunden, aber dafür nimmt man sich für jedes Geschenk viel mehr Zeit. Ich finde diese Tradition super schön und würd das nie wieder anders machen. Das machen wir nun seit drei Jahren und es bringt wirklich Spaß.

DSC01883Eine Tradition, die ich selbst eingeführt habe, sind kleine Zettelchen, die ich zu jedem Päckchen dazu tue. Diesmal war ich ein wenig kreativ und habe gereimt. Meinem Papa habe ich zum Beispiel einen schönen Stollen geschenkt, weil der den super gerne isst. Dazu gabs folgenden Reim:

Lieber Papa,
hast ganz viele Interessen,
eine davon ist gutes Essen,
damit du hungerst im Winter nie,
gibt’s was Leckeres – Bon Apetit!

Die Freundin meines Bruders bekam zum Beispiel von mir einen Eos Lipbalm. Der Reim dazu war folgendermaßen:

Liebe Linda,
Deine Lippchen wunderschön,
also musst du sie verwöhn‘,
klein, rund und pflegend gut,
zum Küssen hast du so mehr Mut.

Meine Familie fand die Idee total süß und das hat mich natürlich sehr gefreut. Insgesamt hatte ich 12 Reime geschrieben für 12 Geschenke. Das war ne ganz schöne Arbeit, aber das gibt meiner Meinung nach dem ganzen einen persönlichen Touch.

DSC01856

Aber ihr wollt wahrscheinlich nun wissen, was es mit der Weihnachtsgurke auf sich hat. Die Weihnachtsgurke ist ein aus Glas hergestellter Weihnachtsbaumschmuck in Form einer Gewürzgurke. Diese Tradition kommt aus den USA. Dadurch, dass die Gurke klein und grün ist, ist sie super schwer am Baum zu finden. Das große Suchen geht also los. Offiziell bekommt derjenige, der die Gurke zuerst findet ein Extra-Geschenk. Bei uns darf der Finder aber das erste Mal würfeln. Das war wirklich super lustig. Mein Bruder will immeeeer gewinnen 😀 und hat sich mit seinen fast zwei Metern halb unter dem Weihnachtsbaum verrenkt, um die Gurke zu finden. Ich musste die ganze Zeit lachen. Letztendlich hat meine Mama die Gurke gefunden. 😀

DSC01891Nach der Bescherung und dem Nachtisch wird bei uns immer gespielt. Wir haben verschiedene Brettspiele, die total Spaß bringen. Gestern haben wir bis zwei Uhr nachts Siedler gespielt und leckere Weißweine getrunken bis ich dann todmüde ins Bett gefallen bin.

DSC01898

Insgesamt war es wirklich ein super schöner Abend. Zu meinen Geschenken schreibe ich noch einen extra Post. Ich habe wirklich schöne, aber auch lustige Geschenke bekommen. Da lohnt sich definitiv ein weiterer Artikel. Ich wünsche euch noch zwei wunderschöne Weihnachtstage! Habt ihr auch besondere Traditionen oder wie sieht euer Weihnachtsfest aus? xoxo, Bella Julie.

Follow:

1 Kommentar

  1. Dezember 26, 2015 / 17:33

    Hey meine Hübsche,

    finde die Idee mit den Reimen an jedem Geschenk total niedlich! Das gibt dem ganzen nochmal etwas persönliches und originelles. Nur wären mir wahrscheinlich nicht so schnell 12 Reime eingefallen haha. Auch die Tradition mit dem Würfeln und der Gurke am Baum finde ich witzig. 🙂 Ich glaube grade das mit dem Würfeln werde ich mal versuchen bei meiner Familie einzuführen. 😀 Danke für die Inspiration und dass du deine Ideen mit uns teilst. :-*

    Gaaaanz viel Liebe und nochmal frohe Weihnachten,

    Olija

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.