Damit ist jetzt Schluss…

Anzeige | Schande über mein Haupt. Ich bin momentan eine wirklich schlechte Bloggerin. Ich ärgere mich selbst, dass ich eine so lange Pause gab, aber damit ist jetzt Schluss.

Wo war ich?

Wer mir auf Instagram und Snapchat folgt weiß, dass ich nicht weg war, sondern einfach sehr beschäftigt. Ich muss momentan einfach mit der Umstellung klarkommen, dass ich nun tagsüber die ganze Zeit im Büro sitze. In meiner Schulzeit war immer genug Zeit für meinen Blog, aber das hat sich nun geändert, also muss ich auch etwas ändern. Planung und Struktur heißt es ab jetzt.

Damit ihr aber wisst, was ich in der letzten Zeit so getrieben habe, gibts einen kleinen Rückblick der letzten Wochen.

Unisuche in Köln – 10. & 11. April

Vor zwei Wochen war ich in Köln, aber diesmal nicht beruflich, sondern mit meiner Familie, um mir eine Uni anzuschauen. Ab Oktober möchte ich nämlich anfangen zu studieren und dafür schau ich mir alle Möglichkeiten an, die es gibt, ob hier in Hamburg oder halt auch in anderen Städten.

13059671_1024320537657392_1412059599_n

Ich liebe Köln. Jedes Mal wenn ich in diese Stadt komme, dann fühle ich mich gleich wohl. Warum das so ist, weiß ich selbst nicht. Vor 1,5 Jahren war ich das erste Mal dort und auch nur, weil ich zum Jurycasting von DSDS eingeladen wurde. Vielleicht können sich einige von euch noch daran erinnern. Ohje, das war was. 😀

13023514_1024320430990736_1392399419_n

Die zwei Tage in Köln waren zwar kurz, aber schön. Wir haben im Hotel Mercure übernachtet. Durch die Fibo Messe war alles voll mit Bodybuildern und als ein 120 Kilo Kerl neben mir nur eine Banane gefrühstückt hat, kam ich mir mit meinem Rührei und Lachs ganz schön doof vor.

Unser Hotel lag etwas abseits von Köln, aber die Fahrt in die Stadt führte durch einen wunderschönen Wald und bei dem tollen Wetter, war es halb so schlimm.

13059388_1024320500990729_265986164_n

13077283_1024320487657397_1060703153_nAm ersten Tag sind wir am Rhein längs spaziert. Ich mag die Gegend wirklich sehr und wir saßen Stunden in der Sonne und haben auf das Wasser geguckt. Danach wollte meine Mama eine typische Kölner Mahlzeit essen und ein Kölsch trinken. Ein Kölsch gab es tatsächlich, aber aus dem kölschen Essen wurde dann doch ein Steak. Am nächsten Tag, nachdem wir zwischen den Bodybuildern und Fitnessbegeisterten gefrühstückt hatten, haben wir uns auf den Weg zur TH Köln gemacht. Die Uni gefiel mir wirklich unfassbar gut. Das Gebäude lag sehr zentral und inmitten eines kleinen Parks. Auch viele Bars und Restaurants waren in der Umgebung. Nach dem Gespräch bin ich mir nicht sicher, ob ich angenommen werde, da der Studiengang, den ich studieren möchte, einen wirklich hohen NC hat und trotz meiner guten Noten, ist es wirklich schwer für mich dort einen Platz zu ergattern. Bewerben tu ich mich trotzdem. Mal sehen.

 

Nach einem Sparziergang durch die Innenstadt und einem leckeren Mittagessen in einem super gesundem “Öko”restaurant, haben wir uns dann auch wieder auf den Rückweg gemacht.

 

13023546_1023926031030176_702780008_n

Ein Tag in Berlin – 21. April

Gestern bin ich mit meinem Chef nach Berlin gefahren. Auch Mira von selfbelle.com und Franzy von Franzyforfashion haben wir dort getroffen und sind zu einigen Meetings gefahren. Um die Mittagszeit hatten die Mädels und ich ein wenig Freizeit und wir sind bei wunderschönem Wetter über den Alexanderplatz geschlendert auf der Suche nach etwas zu Beißen. Nach einer kleinen Stärkung ging es noch in das Alexa. Eigentlich wollte ich unbedingt zu Gina Tricot, weil wir den Laden bei uns in Hamburg nicht haben. Nur zu meinem Pech gab es den Laden dort nicht. Trotzdem bin ich fündig geworden. Bei H&M habe ich mir ein super süßes Top im Sale gekauft und einen pinken Pulli, den ich schon ewig haben wollte. Bei … habe ich mir noch einen süßen Fellbommel gekauft für meine neue Furla Tasche. Die Tasche zeige ich euch im nächsten Haul.

Neuer Ordner1

Die nächsten sieben Tage

Nächste Woche habe ich schon wieder Geburtstag. Ich werde 22 Jahre alt und freue mich schon sehr auf diesen Tag. Zu meinem Glück darf ich ganz tolle Dinge an diesem Tag erleben. Zusammen mit meiner Freundin Jenny geht es zu BMW und ich darf das erste Mal in meinem Leben mit einem Motorrad fahren, natürlich unter der Leitung eines Fahrlehrers. Danach wird noch eine Spritztour (natürlich sitze ich dabei nur hinten drauf) über die Reeperbahn gemacht. Ich bin schon so aufgeregt und freue mich auf diese Aktion mega. Abends bin ich zu dem Friseur Marlis Möller eingeladen und werde dort gestylt. Auch meine Bloggerfreundin Ruth von strawberrypie.de treffe ich dort.

Mit meinen Freunden werde ich erst das Wochenende darauf feiern. Ich liebe Mottos und daher werden alle weiß gekleidet sein – außer ich. Was ich tragen werde, erfahrt ihr erst dann.

Und wenige Tage nach der Feier geht es dann für mich schon in den Urlaub, aber dazu bald mehr…

xoxo, Bella Julie.

Instagram | Facebook | Bloglovin

 

Follow:
Bella Julie
Bella Julie

Hey, ich bin Bella Julie, 23 Jahre jung und lebe in Berlin. Ich bin im Oktober 2016 für mein Studium International Business aus meiner Heimat Hamburg in die Hauptstadt gezogen. Ich bin seit 7 Jahren Bloggerin und schreibe über all die schönen Dinge im Leben. Hier findest du alles rund um Mode, Beauty, Lifestyle, Interior, Food, Travel. Motivation, Inspiration und all die anderen kleinen Sachen, die das Leben besonders machen. ♥

Mehr von mir: Web

Schreibe einen Kommentar